AA

Lucy ist glücklich, lesbisch zu sein

©AP
Lucy von der Girlieband No Angels hat immer sehr offen über ihre Sexualität gesprochen und nie ein Geheimnis draus gemacht.   Video im Bericht

Wie die “Bild”-Zeitung berichtete, steht Lucy dem Thema Sexualität sehr offen gegenüber. In einem Interview berichtete die Sängerin, sie sei sehr glücklich darüber, lesbisch zu sein. Außerdem fände sie es toll, dass der Homosexualität immer mehr Akzeptanz entgegen gebracht würde und sich sogar Politiker outen.

Lucy ist seit einem Jahr Single, möchte deshalb allerdings nicht auf Sex verzichten. Die rootharige Sängerin sagt, dass sie Liebe und Sex durchaus trennen kann und auch schon One-Night-Stands hatte. Auf Groupies stehe sie aber nicht.

Bei einer Frau fallen Lucy als erstes Beine und Gesicht auf. Körperbetont sei sie aber nicht, meint sie weiter.
Sexspielzeuge mag das Mitglied der No Angels nicht, Sexfilme schon eher. Sie stehe darauf, ästhetischen Körpern beim Liebesspiel zuzusehen, so Lucy.

Treue ist der Sängerin sehr wichtig. Sie hatte erst einmal Sex zu dritt, hatte aber keinen Kontakt mit dem Mann, sondern nur mit dem anderen Mädchen. (Quelle: Bild)


Video der No Angels:
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lucy ist glücklich, lesbisch zu sein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen