AA

Lourdes: Papst beendet seinen Besuch

Zum Abschluss seines zweitägigen Besuchs im französischen Marien-Wallfahrtsorts Lourdes feiert Papst Johannes Paul II. heute (Sonntag) eine Messe zum Feiertag Mariä Himmelfahrt unter freiem Himmel.

Die Behörden erwarten hunderttausende Gläubige. Bereits am Samstag traf das stark geschwächte Kirchenoberhaupt mit Zehntausenden Pilgern zusammen, darunter viele Kranke und Menschen mit Behinderung.

Der 84-Jährige betonte, dass er selbst als Kranker und körperlich Geschwächter zu den Menschen gekommen sei. Am Abend hatte er bei einer bewegenden Lichterprozession zum Ende des Hasses in der Welt und zu Frieden und Solidarität unter den Menschen aufgerufen. „Betet mit mir zur Jungfrau Maria, dass sie in der Welt die so lange erwartete Gabe des Friedens schafft.“

Lourdes in den Pyrenäen ist einer der berühmtesten christlichen Wallfahrtsorte weltweit und wird jedes Jahr von mehr als sechs Millionen Gläubigen besucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Lourdes: Papst beendet seinen Besuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen