AA

London bleibt in Alarmbereitschaft

Zum Schutz vor möglichen Terroranschlägen haben auch am Mittwoch britische Soldaten mit leichten Panzern den Londoner Flughafen Heathrow bewacht.


Wie die Polizei mitteilte, wurden zudem die Sicherheitsvorkehrungen im Zentrum der britischen Hauptstadt sowie am Flughafen von Manchester verstärkt.

Bereits am Dienstag waren 450 Soldaten nach Heathrow abgestellt worden. Außerdem wurde die Zahl der Polizisten am Flughafen von 300 auf 1.000 erhöht. Grund ist die Sorge vor Anschlägen des Terrornetzwerks Al Kaida während des islamischen Opferfestes Eid el Adha in dieser Woche. „Daran hat sich nichts geändert“, sagte ein Londoner Polizeisprecher am Mittwoch. Ein islamischer Aktivist hatte angekündigt, Al-Kaida-Mitglieder seien zu Selbstmordanschlägen auf Regierungsgebäude und Finanzinstitute bereit. Das Opferfest begann am Dienstag und dauert bis Freitag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • London bleibt in Alarmbereitschaft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.