Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lokführer - ein Traumberuf?

Berufsinformation ÖBB
Berufsinformation ÖBB ©Doris Burtscher
Berufsinformation ÖBB

Schüler der dritten Klasse der Mittelschule Klostertal erhielten Einblicke in das Berufsleben eines Eisenbahners.

Braz. Mit 160 km/h in eine Nebelwand, durch Schneegestöber ?. cool für einen Teenager, eine Horrorvorstellung für andere. Ob Lokführer beziehungsweise Triebfahrzeuglenker bei den ísterreichischen Bundesbahnen immer noch einen Traumberuf für viele Buben darstellt, oder auch Mädchen Interesse zeigen ?quot; das wollten Schüler der dritten Klasse der Mittelschule Klostertal mit ihrem Lehrer Willi Schneller erkunden. Adalbert Burtscher von den íBB gab den Schülern Einblicke in das Berufsleben eines Eisenbahners. Die Schüler waren beeindruckt, was ein Lokführer alles zu leisten hat, worauf ein Stellwerkchef zu achten hat, welche technischen Einrichtungen störungsfrei funktionieren müssen, damit der Fahrgast sicher und pünktlich sein Reiseziel erreichen kann. Nach der Besichtigung und den vielen Erklärungen wirkten die Schüler von der vielfältigen Arbeit fasziniert und zeigten sich sehr interessiert. Die Schüler und ihr Lehrer Willi Schneller bedanken sich für die Einladung und die tollen Einblicke. DOB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Lokführer - ein Traumberuf?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen