AA

Lohan auf Schadenersatz geklagt

Lindsay Lohan wird auf Schadenersatz verklagt. Sie soll rund 3.000 Euro Strafe zahlen, weil sie im Oktober 2005 ein parkendes Auto gerammt hatte.  

Ihr Sprecher gab laut “contactmusic.com” als Grund für den Unfall an: “Lindsay wurde von Fotografen verfolgt.” Das dementierte die Polizei von Los Angeles allerdings. “Paparazzi spielten bei dem Unfall keine Rolle.”

Im Mai wurde Lohan wegen Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen, als sie ein Auto in Beverly Hills gerammt hatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lohan auf Schadenersatz geklagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen