Lösbare Aufgaben für Altach und Austria Lustenau im ÖFB-Cup

©Gepa
Zwei Mannschaften aus der Regionalliga Ost warten auf die Profiklubs SCR Altach und Austria Lustenau in Runde zwei vom ÖFB Cup.

Fußball

Uniqa ÖFB-Cup, 2. Runde (25./26. September 2018)

Spiele der Vorarlberger Mannschaften

SV Leobendorf – Cashpoint SCR Altach

ASK Bruck/Leitha – SC Austria Lustenau

 

FC Stadlau – KSV 1919
Sportunion Volksbank Vöcklamarkt – SV Guntamatic Ried
GAK 1902 – SK Vorwärts Steyr
Deutschlandsberger SC WONISCH Installationen – SC Wiener Neustadt
SAK Posojilnica Bank – FAC Wien
SC Eglo Schwaz – FC Red Bull Salzburg
FC Pinzgau Saalfelden – SKN St. Pölten
ATSV Stadl-Paura – LASK
SC Neusiedl am See 1919 – FC Wacker Innsbruck
SV Horn – SC Licht-Loidl Lafnitz
SV Bauwelt Koch Mattersburg – SK Rapid
TSV Prolactal Hartberg – WSG Swarovski Wattens
FK Austria Wien – SK Puntigamer Sturm Graz
RZ Pellets WAC – SK Austria Klagenfurt

In der 2. Runde des UNIQA ÖFB Cups wird an jeden Heimverein eine Prämie in Höhe von € 3.500,- ausgeschüttet. Jeder Gastverein erhält € 6.500,-.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lösbare Aufgaben für Altach und Austria Lustenau im ÖFB-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen