AA

Lobt sich Dieter Egger selbst in VN-Leserbriefen?

Egger dementiert die Vorwürfe
Egger dementiert die Vorwürfe ©VOL.AT/Hartinger
Lob aus der eigenen Feder? Zwei Leserbriefe an die VN wurden auf FPÖ-Computern getippt.

Aus den Vorarlberger Nachrichten

Zwei Leserbriefe mit dickem Lob für FPÖ-Bürgermeister Dieter Egger erreichten kürzlich die Redaktion der "Vorarlberger Nachrichten".

Ein Blick in die Eigenschaften der Word-Dokumente zeigt allderdings: Nicht die kolportierten Absender der Leserbriefe haben das Dokument verfasst. Beim ersten Brief scheint Dominik Hagen, der Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit im Landesbüro, auf. „Ja, der Brief wurde gemeinsam erstellt", gibt Dominik Hagen gegenüber den "Vorarlberger Nachrichten" zu.

Den zweiten Leserbrief hat laut Word-Dokument Dieter Egger selbst verfasst. Auf VN-Anfrage erklärt er: „Vor einigen Wochen hat mir Fraktionsobmann Markus Klien einen Leserbrief gegeben, mit der Bitte, zu schauen, ob er inhaltlich passt. Ich habe ihn kontrolliert und wieder zurückgeschickt, und zwar auf Bitte des Autors.“

Auszüge aus den Leserbriefen

  • „In den VN war zu lesen, dass sich alle schon wieder zusammen tun und gegen den sehr sympathischen Bürgermeister Dieter Egger formieren.“
  • „Kein Streit mehr, Investitionen an allen Ecken und Enden.“
  • „Während in Hohenems Dinge angepackt und umgesetzt werden, fehlt es der Politik in Lustenau unter Bürgermeister Fischer an Hausverstand und Tatkraft.“
  • "Hohenems hat sich unter Bürgermeister Dieter Egger sichtbar und spürbar sehr positiv entwickelt."

>>Den ausfürlichen Artikel zu diesem Thema lesen Sie in den Vorarlberger Nachrichten.<<

(Quelle: VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lobt sich Dieter Egger selbst in VN-Leserbriefen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen