AA

Lobnig und Farthofer/Pless bei Weltcup-Auftakt in Top Ten

Der Weltcup-Auftakt der Ruderer in Varese ist mit Rang zwei im B-Finale von Magdalena Lobnig im Einer noch versöhnlich zu Ende gegangen. Die Kärntnerin musste sich am Sonntag nur der Dänin Fie Udby geschlagen geben und belegte damit den achten Gesamtrang. Der Damen-Doppelzweier Lisa Farthofer und Leonie Pless landete am Sonntag im B-Finale auf Platz drei, was den neunten Endrang bedeutete.


Die wie Lobnig ebenfalls bereits für Olympia qualifizierten Bernhard und Paul Sieber hatten in Italien im Leichtgewichts-Doppelzweier nur das C-Finale erreicht, das sie dann nicht mehr bestritten.

Lobnig bilanzierte trotz ihrer gerissenen A-Final-Serie – die seit 2013 angedauert hatte – positiv. “Ich habe schon wieder besser ins Rennen gefunden als in den Läufen zuvor. Ich konnte reagieren und bin einfach gut ins Rudern gekommen”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Lobnig und Farthofer/Pless bei Weltcup-Auftakt in Top Ten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen