Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lob und Anerkennung vom Sportland Vorarlberg

Knapp 150 Schüler werden vom Land Vorarlberg für die Topleistungen ausgezeichnet
Knapp 150 Schüler werden vom Land Vorarlberg für die Topleistungen ausgezeichnet ©Luggi Knobel
Die Vorarlberger Landesregierung und der Landesschulrat für Vorarlberg ehrt und würdigt am Montag, 16. Oktober, ab 17 Uhr, in der Inatura Dornbirn, im Rahmen der Feierlichkeiten knapp 150 Schüler für die erbrachten Topleistungen im abgelaufenen Schuljahr auf Bundesebene. VOL.AT berichtete live aus der Inatura in Dornbirn und spricht mit Sport Landesrätin Bernadette Mennel, Christoph Neyer und Schülern aus dem Ländle.  
Beste Bilder von der Schulsport-Ehrung
Beste Bilder Schulsport-Ehrung I

Ehre wem Ehre gebührt. Große Ehrung für fast 150 Schüler für die grandiosen Leistungen bei diversen Bundesmeisterschaften im Schulsport. LR Dr. Bernadette Mennel, die Direktorin des Landesschulrates, HR Mag. Dr. Evelyn Marte-Stefani, Elisabeth Mettauer-Stubler (Landesschulrat), Michael Zangerl (Land Vorarlberg), Peter Schmid (Inatura Geschäftsführer), Josef Köldorfer (Inatura Marketing), Jakob Glawitsch (Val blu), Erhard Fischer, Thomas Fritsch (beide Intersport), Karl Grabuschnigg werden in der Dornbirner Inatura die Medaillengewinner/innen bei Bundesmeisterschaften in Bronze, Silber und Gold auszeichnen und Urkunden sowie Ehrengeschenke, Gutscheine, Trophäen von den Sponsoren Intersport, VAL BLU Bludenz überreichen.

EHRUNG SCHULSPORT IN GOLD: Leonie Hagen, Vivienne König, Hannah Marent, Cuiara Miljkovic, Peter Belinda, Vera Isik, Jana Horvat, Vivienne Spechtenhauser, Michal Muxel (alle BG Lustenau mit Beatrix Reiter-Klocker); Fabio Scheichl, Kilian Feurstein, Florian Gstöhl, Noa Mathis, Noah Winkler, Sinan Ayhan, Martin Simma, Joel Mathis, Aaron Fontain, Lukas Thurnher (alle NSMS Hohenems mit Jutta Jank); Sebastian Attala, Paul Niederer, Christoph Zech, Robin Kritzinger, Tim Itzhofer, Etienne Pelletier, Jonas Höckle, Matthias Brombeis, Daniel Polligkeit (PG Mehrerau mit Markus Stockinger); Tobias Bitschnau, Lukas Dür, Johnston Kobe, Mathias Kneller, Ruben Köb, Daniel Schedler, Philipp Schiemer, Damian Schneider, Julia Flatz, Maja Hagspiel, Tabea Hohenegg, Paula Lässer, Salome Rüf, Emi Schmidle, Nina Tschabrun, Luna Winder (NMS Alberschwende mit Karlheinz Mayer, Annette Fruhmann und Petra Raid); 

EHRUNG SCHULSPORT IN SILBER: Julia Scheyer, Julia Schwendinger, Nina Martin, Lina Scheyer, Lara Reiter, Johanna Eberle (Sportgymnasium Dornbirn mit Herwig Reiter); Claudio Andreatta, Luca Meier, Benedikt Burtscher, Manuel Häusle, Philipp Ladner (BHAK Bludenz mit Patrick Glogg); Simon Graf, Elena Wolf, Muhammad Baitulaev, Ayscha Baitulaev, Aleyna Altinisik (VS Dornbirn-Rohrbach mit Julia Novkovic); Alen Badic, Sasa Radic, Sandro Wetzel, Patrick Zöhrer, Alexander Fink, Justin Halbeisen, Julian Schwarz, Marcel Maissen, Nico Reiter, Tobias Hartmann, David Franz, Daniel Lepir, Emir Yigit, Aaron Mathis, Sandro Prattes (Poly Rankweil mit Severin Kobald, Markus Gächter); Martin Bertschler, Daniel Bertschler, Luca Ritter, Clemens Fröhlich, Lukas Zech, Pascal Kobelt (HTL Rankweil mit Gerhard Röser, Hubert Winkler);

EHRUNG SCHULSPORT IN BRONZE: Jakob Greber, Marco Feurstein, Jonas Greber, Felix Natter, Emanuel Zech (NMS Bezau mit Rene von der Thannen); Marlene Mayr, Aileen Brunelli, Katharina Schneider, Antonia Walter, Laura Längle, Lina Hinteregger, Isabella Veits, Sarah Hinteregger, Pia Längle, Evelyn Kresser, Lena Kofler, Emily Koch (BG Bregenz Blumenstraße mit Susanne Ratz, Rudi Grabherr); Kilian Madlener, Arbnor Rexhaj, Felix Moosmann, Niklas Vogel, Berkay Dede, Christopher Nagel, Hamza Can, Bastian Bösch, Rene Nesensohn, Felix Hefel, Mark König, Batuhan Toplu, Lino Michelitsch (BHAK Bregenz mit Manfred Schneider, Gerhard Nenning); Sarah Riedmann, Anna Lea Zerlauth, Sarah Enz, Emma Marte, Eva Stockklauser (NSMS Hohenems Markt mit Renate Moosmann); Lara Baldauf, Savannah Gonner, Jennifer Paulic, Lisa Posch, Lara Reiter (Sportgymnasium Dornbirn mit Thomas Stockklauser); Leonie Simmerle, Caroline Fritsch, Jennifer Netzer, Anna Lena Stark, Elena Mathis, Heike Müller, Angela Gabriel, Waris Kurtovic, Lena Greber, Sarah Marth, Leonie Pfurtscheller, Chiara Lampert (NSMS Rankweil West mit Stefanie Schilcher, Gernot Eiler); Maximilian Hofer, Milad Ahmadi, Timo Keckeis, Utku Yilmaz, Duke Kreutzmann (BG Feldkirch mit Franz Kabelka);

Neben der Combo der NMS Bregenz-Stadt und den Breakdancern der FRK Dance-School aus Dornbirn werden auch „Adam und Eva“ von ZURCAROH im Programm mit dabei sein. Moderiert wurde die Feier von Markus Lins.

Dance School: Tanzschule aus Dornbirn für Hip Hop und Breakdance. Mit nationalen und internationalen Erfolgen sind einige Crews der Tanzschule in der Szene weltbekannt. Breakdance-Show „Raritie-Crew“.

Adam und Eva: Marie Hoch 17 Jahre alt – Leidenschaft sind Tanz und Akrobatic, Maturantin im BORG Schoren, 2013 wurde sie mit Zurcaroh in Kapstadt Weltmeisterin im Gruppenakrobatik. Johannes Riedmann, 27 Jahre, Physiotherapeut mit eigener Praxis in Höchst. Er ist über den Kampfsport (Karate) zur Akrobatik gelangt und ist nun seit etwa 3,5 Jahren bei den Auftritten mit Zurcaroh motiviert dabei. Riedmann ist elffacher Landesmeister im Karate und sechsfacher Staatsmeister in derselben Sportart.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lob und Anerkennung vom Sportland Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen