Längster Videoclip aller Zeiten

Zum 25. Geburtstag des Musik-Senders MTV hat der britische Rapper Mike Skinner das längste Musikvideo aller Zeiten produziert.

Der Clip ist 20 Minuten lang und schlägt damit das Video zu Michael Jacksons „Thriller“, das seit 1983 mit 14 Minuten Dauer die Liste der längsten Musikvideos anführte, wie MTV am Montag in London mitteilte. Die Uraufführung des Streifens sei für den 1. August geplant.

An der Produktion beteiligt waren die Fans von Skinner, der auch unter dem Projektnamen „The Streets“ bekannt ist. MTV hatte fünf Zuschauer mit Videokameras ausgerüstet und gebeten, irgendetwas zu filmen. Die Ergebnisse flossen in den Film mit ein. „Die Kreativität der jungen Leute hat mich wirklich umgehauen“, verriet Skinner. Ein MTV-Sprecher sagte: „An unserem 25. Geburtstag ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir ohne großartige kreative Musikvideos nicht einmal 25 Minuten bestanden hätten“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Längster Videoclip aller Zeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen