Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Längster Kung Fu-Kampf der Welt" in Wien geplant

Der Weltrekord im längsten Kung-Fu-Kampf soll am 2. August in Wien gebrochen werden. Die bisherige Bestmarke liegt laut Guinness-Buch bei 100 Runden und damit rund fünf Stunden.
Faszination pur: Die Shaolin Mönche
Shaolin Mönche in Minopolis

Der österreichische Meister Perry Zmugg will sich der Herausforderung stellen: “Das wird für Körper und Geist ein extremer Grenzgang. Aber ich schaffe es.”

Der Deo-Hersteller Rexona, Präsentator des Spektakels, hat am Mittwoch interessierte Mit-Kämpfer zur Anmeldung aufgerufen. Zmugg wurde als “härtester” heimischer Kung-Fu-Meister bezeichnet. Er beherrscht Stile wie Wing Chun Kung Fu, Süd Shaolin Kung Fu, Real Arnis oder Sin Moo Hap Ki Do – in dieser Disziplin wurde er laut Presseaussendung als erster Österreicher zweifacher Weltmeister.Zumindest 101 Runden von je zwei Minuten muss Zmugg beim Dauerwettkampf am Wiener Sommerstrandareal “Sand in the City” schaffen. Zwischen den Runden gibt es nur eine Minute Pause.

(apa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Längster Kung Fu-Kampf der Welt" in Wien geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen