AA

Ländle-Trio mit verschiedenen Saisonzielen

Mit Titelmitfavorit SKC Bergfalken Koblach, SK EHG Dornbirn und ESV Bludenz sind drei Vorarlberger Mannschaften in der Sportkegel-Bundesliga West vertreten.

Am kommenden Samstag, 10. September erfolgt der Startschuss für die neue Saison in der Sportkegel-Bundesliga West. Nach dem freiwilligen Ausscheiden des SKC Koblach in der Superliga ist das Ländle mit einem Trio nur noch zweitklassig. Allerdings sind mit Koblach, Dornbirn und Bludenz drei Teams dort vertreten. Mit verschiedenen Saisonzielen startet man in die Punktejagd. Koblach peilt den Meistertitel in der Bundesliga West an. Dornbirn hofft auf einen gesicherten Mittelfeldplatz. Aufsteiger Bludenz möchte den Ligaverbleib aus eigener Kraft realisieren.

SKC Bergfalken Koblach

Heimstätte: Kegelsportcenter Koblach

Obmann: Herbert Hefel

Sportchef: Franz Adam

Kader: Stefan Rindlisbacher, Michael Hechenberger, Rudi Brunner, Martin Gosch, Gerhard Sonderegger, Dominik Krammer, Josef Grassmugg, Dominik Wäger (neu), Jürgen Barfus, Milosav Nikolic

Abgänge: Markus Baumgartner, Thomas Zettl, Stefan Feurle, Heinz Schrottner

Saisonziel: Meistertitel in der Bundesliga West

SKC EHC Dornbirn

Heimstätte: Kegelbahn Güterbahnhof Wolfurt

Obmann: Wilfried Nussbaumer

Sportchef: Karl Heinz Wüschner

Kader: Helmut Wiegele, Hanno Fontain, Jürgen Kuschny, Karl Heinz Wüschner, Michael Schelling, Hermann Berger, Gottfried Vauce, Andreas Köchl

Saisonziel: Platz 5 bis 8

ESV Bludenz

Heimstätte: Kegelbahn im Olympiastützpunkt Landessportschule Dornbirn

Sektionsleiter: Gunar Messner

Sportchef: Gustav Klammer

Kader: Ronald Gerold (neu), Franz Gruber, Marcel Gruber, Mario Gruber, Herbert Hammerl, Stefan Hammerl, Gustav Klammer, Wolfgang Klinger, Gunar Messner, Jürgen Pascher

Saisonziel: Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. Jungen Spielern Erfahrung und Chance in der Bundesliga zu geben.

1. Runde (10. September): SKC Bergfalken Koblach – ASKÖ Schneegattern (Samstag, 15 Uhr Kegelsportcenter Koblach), SKC EHC Dornbirn – BSV Land Oberösterreich (Samstag, 14 Uhr Güterbahnhof Wolfurt), Lambach 2 – ESV Bludenz (Samstag 16 Uhr Lambach)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ländle-Trio mit verschiedenen Saisonzielen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen