AA

Ländle-Trio helfen nur noch Siege

Zwei "Endspiele" für den FC Dornbirn im Titelrennen der Regionalliga West und Höchst sowie Feldkirch im Abstiegskampf.

Mit Riesenschritten biegt die Regionalliga West auf die Zielgeraden ein. In den letzten Jahren konnten sich in dieser Phase zumeist die Vorarlberger Vertreter schon mit den Zukunftsplanungen für die nächste Saison auseinandersetzen. Zwei Runden vor Schluss der diesjährigen Meisterschaft gilt für das Ländle-Trio Dornbirn, Höchst und Feldkirch noch für diese Saison das Hauptaugenmerk, der erste genannte Klub im Titel- die beiden anderen Vereine mitten im Abstiegskampf. Eines haben alle drei Vorarlberger Mannschaften gemeinsam in den verbleibenden zwei Pflichtspielen: “Zum Siegen verdammt.” “Wir müssen nur die zwei Partien gegen Anif und Axams gewinnen, dann wären meine Schützlinge auch am Ende der Megasaion hochverdient Meister”, gibt Dornbirn-Coach Armand Benneker die Marschrichtung vor. “Die eventuelle Verweigerung der Lizenz darf kein Hindernis in dieser Phase sein. Jetzt darf man sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen, der Lohn von harten zehn Monaten.”

Benneker bleibt für mindestens zwei weitere Jahre Trainer in Dornbirn. Laut Benneker ist es nur eine Willenssache, am Ende der Saison auf dem obersten Treppchen zu stehen. Mit Anif hat man noch eine offene Rechnung zu begleichen, verlor man daheim mit 0:2-Toren. Auch die Aufgabe von Wattens in Seekirchen ist nicht leicht. Dornbirn genießt zum Abschluss gegen Axams Heimrecht, Wattens und Anif spielen im direkten Duell gegeneinander. Feldkirch hilft nur noch ein Wunder im Abstiegskampf – das Restprogramm ist mit Hall (a) und Seekirchen (h) äußerst schwer, Höchst hat alle Trümpfe in der Hand. “Es fehlt einfach die Qualität. Wir haben nur noch eine theoretische, minimale Chance oben zu bleiben”, sagte Feldkirch-Trainer Markus Mader und eigentlich haben sich die Montfortstädter mit dem Abstieg schon abgefunden. Trotz allem könnte es sogar diesmal drei Ländleteams zum Abstieg erwischen. Der letzte Spieltag wird zum “Horror”, Höchst trifft zu Hause auf Hall, zuvor gastiert die Grabherr-Elf in Hohenems. 

(Quelle: Meine Gemeinde Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ländle-Trio helfen nur noch Siege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen