AA

Ländle-Promis wagen sich aufs Eis

Zehn Prominente treten beim 1. NEUE-Eisfußball-Cup im Penaltyschießen gegen Bulldogs-Goalie Bernhard Bock an. Das Ganze für einen guten Zweck.

Nicht nur Vorarlbergs Erste-Liga-Kicker zeigen am Freitag beim 1. NEUE-Eisfußball-Cup ihr Können. Auch die Ländle-Prominenz wagt sich auf das Eis des Dornbirner Messestadions. Nach dem zweiten Halbfinalspiel (20.45 Uhr) ist es soweit. Im Promi-Penaltyschießen muss EC Dornbirn-Keeper Bernhard Bock bezwungen werden. Für Hubert Hämmerle (AK-Präsident), Loek Versluis (GF McDonald´s Vorarlberg), Mario Wilfinger (GF Strike Bowlingcenter), Barbara Baldini (Kabarettistin), Mike Galeli (Schauspieler und Ex-Mister-Vorarlberg) und Udo Reiner (Marketingleiter Raiba Dornbirn), Armand Benneker(Trainer FC Dornbirn), Slobodan Grubor (Trainer FC Lustenau), Adi Hütter (Trainer SCR Altach) und Harri Dürr (Kapitän Austria Lustenau) gilt es viele Volltreffer zu erzielen. Pro Treffer spendet die Raiffeisenbank Dornbirn nämlich 51 Euro zusätzlich an den Verein „Geben für Leben“.

FC Lustenau-Stand
Zwischen 16 und 20 Uhr verkaufen FC Lustenau-Kicker im Foyer Karten für das erste Derby der Frühjahrsrunde. Am 5. März gastiert der SCR Altach bei den Blau-Weißen.Als spezielles Angebot des FC Lustenau gibt es beim Kauf einer „Derby-Spezial“-Karte um 20 Euro einen Sitzplatz beim Derby und eine weitere Sitzplatzkarte im Wert von 14 Euro für ein Heimspiel der laufenden Saison.

Kader-Änderung
Der SCR Altach hat kurzfristig seine Aufstellung für den 1. NEUE-Eisfußball-Cup geändert. Statt Bammer, Lienhart,Pichorner, Prutsch, Kobras und Guem gehen Andreas Simma,
Orhan Ademi, Daniel Schütz,Patrick Scherrer, Butrint Vishaj und Manfred Pamminger an den Start.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • NEUE Eisfußball Cup
  • Ländle-Promis wagen sich aufs Eis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen