Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ländle-Meister nur Außenseiter

Vorarlberg ist österreichweit bereits mit vier Mannschaften in der ersten und zweiten Spielklasse vertreten. Nun haben auch die Bregenzer Damen und die Herren des TC Dornbirn die Tennis-Staatsliga B im Visier.

Durch Staatsmeister TC alutop Altenstadt und Aufsteiger TC Hard bei den Damen sowie durch die Herren des TC ISB Altenstadt in der ersten und des UTC Vandans in der zweiten Spielklasse ist Vorarlberg bereits mit vier Mannschaften österreichweit vertreten. Am Samstag (Beginn 11 Uhr) starten zwei weitere Ländle-Teams den Versuch, um im kommenden Spieljahr in der zweithöchsten Spielklasse dabei zu sein. Sowohl die Bregenzer Damen als auch die Herren des TC Dornbirn haben in der Vorrunde der Gruppe West zwei Heimspiele (2. bis 16. September). Nach den drei Qualifikationspartien ermitteln die Sieger Ost und West am 23. September den Aufsteiger in die zweithöchste Spielklasse.

Doch nicht nur in der allgemeinen Klasse, auch bei den Senioren sind vier Vorarlberger Mannschaften im Qualifikationsbewerb zur Staatsliga im Einsatz. Die Herren des UTC Wolfurt (AK 35) bzw. des TC Bludenz (AK 60) haben dabei am Samstag in der Auftaktrunde Heimrecht. Weiters mit dabei der TC ESV Feldkirch (Herren 55) und der TC BW Feldkirch (Herren 65).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ländle-Meister nur Außenseiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen