Lkw-Fahrer übersieht Pkw – zwei Verletzte nach Kollision

Am Pkw entstand Totalschaden
Am Pkw entstand Totalschaden ©VOL.AT/Mayer
Höchst - Zu einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Pkw kam es am Donnerstagmittag in Höchst. Zwei Personen wurden verletzt.
Bilder vom Verkehrsunfall in Höchst
NEU

Am Donnerstagmittag wollte ein Lkw-Fahrer in Höchst rückwärts von einem Betriebsgelände in die Kreuzdorfstraße einfahren. Dabei übersah er vermutlich einen herannahenden Pkw.

Zwei Verletzte

Der Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die beiden Pkw-Insassen, der Lenker und seine Beifahrerin, wurden durch den Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und ins LKH Bregenz beziehungsweise ins Krankenhaus Dornbirn gebracht. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden im Frontbereich, der LKW wurde im Heckbereich leicht beschädigt. Der Lenker des Lkw blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Höchst war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Die Kreuzdorfstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Lkw-Fahrer übersieht Pkw – zwei Verletzte nach Kollision
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen