AA

LKH Rankweil: "Skills Lab" für Krankenpflegeschüler

©VOL.AT/Mayer
Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule am LKH Rankweil hat einen neuen Ort für den Praxisunterricht. Die ehemalige Intensivstation wurde zur Schulstation umgewandelt.
"Skills Lab" am LKH Rankweil
NEU

Die Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am LKH Rankweil dürfen sich über einen neuen Ort für den Praxisunterricht freuen: Durch den internen Umzug der Intensivstation in einen anderen Gebäudeteil wurden sechs voll ausgestattete Patientenzimmer frei. Wo bis vor kurzem noch akut lebensgefährlich erkrankte Personen betreut wurden, befindet sich jetzt das neue "Skills Lab" der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rankweil. Der Lernort bietet nie dagewesene Möglichkeiten für den Praxisunterricht. Die Schulstation der angehenden Pflegekräfte ist mit zwölf Patientenbetten, einem Pflegestützpunkt und diversen Funktions- und Lagerräumlichkeiten ausgestattet.

Realitätsnaher Praxisunterricht

Das "Skills Lab" bietet den Schülerinnen und Schülern somit ideale Voraussetzungen für einen authentischen und sehr realitätsnahen Praxisunterricht. In geschützter Umgebung erlernen sie grundlegende Techniken wie das richtige Lagern von Patienten, das Abnehmen von Blut oder das Verabreichen von Injektionen. Dabei dürfen - anders als auf den herkömmlichen Stationen des Landeskrankenhauses - auch mal Fehler passieren. Auch medizinische Notfälle und komplexe pflegerische Situationen können vor Ort simuliert und geübt werden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • LKH Rankweil: "Skills Lab" für Krankenpflegeschüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen