AA

Livetalk mit LH Markus Wallner

LH Wallner im VOL.AT-Livetalk
LH Wallner im VOL.AT-Livetalk ©VOL.AT
Am Donnerstagnachmittag war Landeshauptmann Markus Wallner zu Gast im VOL.AT Livetalk.

Landeshauptmann Markus Wallner sprach am Donnerstag ab 16.15 Uhr im VOL.AT-Livetalk mit VOL.AT-Chefreporter Pascal Pletsch über die neuesten Corona-Entwicklungen in Vorarlberg.

Lage in Vorarlberg stabil

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen bewegt sich in Vorarlberg weiter auf sehr stabilem Niveau.

Bis Donnerstagmorgen waren in Vorarlberg 861 Infektionen bekannt. Es befanden sich 29 Erkrankte in Spitalsbehandlung, davon elf auf der Intensivstation. Die Zahl der Toten - sieben - blieb gleich.

Von den bis jetzt durchgeführten 6.759 Testungen brachten 5.898 ein negatives Ergebnis. Laut Sozialministerium galten in Vorarlberg am Donnerstagmorgen 654 Personen als wieder genesen.

Somit sind aktuell nur noch 200 Personen aktiv mit dem Virus infiziert. Dies ist der niedrigste Wert seit dem 20. März.

"Wir bewegen uns in die richtige Richtung", stellte Wallner am Mittwoch in einer Video-Pressekonferenz fest. Er zeigte sich sehr zufrieden darüber, dass die Bevölkerung sich ausgezeichnet an die verordneten Maßnahmen halte und bedankte sich. "Wenn die Entwicklung so weitergeht, kann man die Öffnung von Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben", so der Landeshauptmann. Gleichzeitig erneuerte er den Aufruf an die Bürger, Masken zu tragen, Abstand zu halten und sich regelmäßig die Hände zu waschen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Livetalk mit LH Markus Wallner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen