AA

Live im T.E.C.: Bullet for my Valentine begeisterten das Publikum

Bullet for my Valentine, Unearth und 36 Crazyfists rockten am Montagabend das Hohenemser Tennis.Event.Center.
Bilder auf eraffe.at
Bilder auf dornbirn.com

“Bullet for my Valentine” verbrachten den größten Teil der letzten beiden Jahre damit, die Weltherrschaft mit massiven Touren durch Europa, die USA und den Rest der Welt an sich zu reißen. Dabei haben sie sich die Bühnen mit “Guns‘n‘Roses”, “Metallica” und “Iron Maiden” geteilt und auf den Hauptbühnen eines jeden Rockfestivals auf diesem Planeten gespielt.

2008 veröffentlichten sie “Scream Aim Fire”, 2009 schossen die Jungs noch eine Live-DVD hinterher. “The Poison: Live at Brixton” beweist die unbändige Live-Qualität dieser Band – und genau das stellten die Jungs am Montagabend auch im Hohenemser T.E.C. unter Beweis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Live im T.E.C.: Bullet for my Valentine begeisterten das Publikum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen