AA

Sensationen und Torflut in der Fußball Vorarlbergliga

©stiplovsek
Im Mittelpunkt des dritten Spieltag in der Vorarlbergliga war das Derby Hard gegen Fußach. Alle Ergebnisse im VOL.AT-Livecenter.
Bilder Hard vs Fußach
NEU

Die Live-Konferenz der sieben Spiele in der Vorarlbergliga

Nur drei Kilometer, genauer gesagt die Rheinbrücke, trennen die beiden Vorarlbergligavereine Hard und Fußach. Am dritten Spieltag in der Vorarlbergliga kommt es zum einzigen Nachbarschaftsduell der beiden Rheindelta-Gemeinden. Hard ist mit einem 5:1-Derbyerfolg in Höchst in die Saison gestartet, Fußach unterlag in Lochau mit 2:4. „Die neuformierte Mannschaft ist schnell zusammengewachsen, eine gute Mischung aus Routiniers und jungen Eigenbauspielern soll uns ein einstelliger Tabellenplatz bescheren, die Eliteliga ist kein Thema“, so Hard Sportchef Christian Tschofen. Das Sambatrio Junior Delcio, Samir Luiz Sganzerla und Lucas Alves Gomes plus Hard-Urgestein und Kapitän Markus Grabherr, Benjamin Böhler und Standardspezialist Sebastian Beer sollen ein Garant für sportlich gute Zeiten im Waldstadion darstellen. Allerdings ist der Fokus auf den Einbau von jungen Eigenbauspielerin gerichtet, zuletzt waren in Höchst sieben Eigene in der Startaufstellung von Hard im Einsatz. Ein besonderes Spiel wird das Derby Hard gegen Fußach für Martin Bartolini. Der 34-jährige Mittelstürmer von Fußach kehrt nach siebzehn Jahren ins Waldstadion Hard zurück und will natürlich mit Toren für das Team um Neotrainer Pablo Chinchilla glänzen. Hard mit Coach Herbert Sutter muss auf Rotsünder Lucas Alves Gomes verzichten, sonst steht der gesamte Kader zur Verfügung.

FUSSBALL IN VORARLBERG

Vorarlbergliga 2021/2022

3. Spieltag

FC Nenzing – Oberhauser&Schedler Bau FC Andelsbuch 2:3 (0:1)

Torfolge: 21. 0:1 Tobias Koch, 47. 1:1 Fabian Krainz, 48. 2:1 Fabian Krainz, 51. 2:2 Steven Nenning, 82. 2:3 Guilherme Junio da Silva (Foulelfmeter)

Gelb-Rote Karte: 85. Bünyamin Uyanik (Nenzing/wiederholte Unsportlichkeit)

FC Lustenau 1907 – SV frigo Ludesch 1:2 (1:1)

Torfolge: 17. 1:0 Lukas Thurnher, 24. 1:1 Alem Mahmutovic, 90. 1:2 Wolfgang Konzet

Rote Karte: 90./+3 Moritz Beck (FC Lustenau/Torraub)

IPA SC Göfis – Cashpoint SCR Altach Juniors 2:2 (1:2)

Torfolge: 22. 1:0 Philip Fröwis, 23. 1:1 Dolunay Ücüncü, 40. 1:2 Noah Bischof, 70. 2:2 Andre Luis Viana de Matos

Holzbau Sohm FC Alberschwende – Intersport FC Schruns 1:2 (0:2)

Torfolge: 9. 0:1 Wendelin Seher, 22. 0:2 Mario Desnica, 76. 1:2 Tobias Dür

Blum FC Höchst – Wälderhaus VfB Bezau 3:1 (2:1)

Torfolge: 4. 1:0 Julian Rupp, 16. 1:1 Thomas Ricardo Pineiro dos Santos, 28. 2:1 Julian Rupp, 66. 3:1 Julian Rupp

Maldoner Elektrotechnik FC Hard – poolfolio SC Fußach 3:3 (1:3)

Torfolge: 4. 1:0 Samir Luiz Sganzerla, 13. 1:1 Fabian Fink, 30. 1:2 Martin Bartolini, 33. 1:3 Mete Dastan, 49. 2:3 Samir Luiz Sganzerla, 64. 3:3 Cordeiro Soares Junior Delcio

Eco Park FC Hörbranz – SK CHT Austria Meiningen 2:3 (2:1)

Torfolge: 9. 1:0 Stefan Kolhaupt, 17. 1:1 Lucas Mesa Pascasio, 21. 2:1 Stefan Kolhaupt, 77. 2:2 Igor Jovicic, 85. 2:3 Maximilian Halder (Eigentor)

SV typico Lochau – Sparkasse FC BW Feldkirch 3:1 (2:0)

Torfolge: 19. 1:0 Stefan Maccani, 27. 2:0 Stefan Maccani (Freistoß), 47. 2:1 Adem Kum, 67. 3:1 Stefan Maccani

Spielfrei: Kaufmann Bausysteme FC Bizau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Sensationen und Torflut in der Fußball Vorarlbergliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen