Live aus Kiew: Streams aus der Ukraine

Live aus Kiew, Ukraine.
Live aus Kiew, Ukraine. ©AP
Nach einer Nacht der Gewalt dauert die Konfrontation in Kiew weiter an. Ein Ausweg aus der politischen Krise ist nicht in Sicht. Bei den blutigen Straßenkämpfen in der Ukraine sind bisher nach offiziellen Angaben mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Laut Innenministerium wurden neun Polizisten und mehr als ein Dutzend Demonstranten in Kiew bei den Unruhen getötet. Ein Journalist wurde von Unbekannten erschossen. Während die EU inzwischen bei einem Sondertreffen Sanktionen gegen die politische Führung der Ukraine verkündet hat, bereiten sich die Regierungsgegner zur Stunde auf dem zentralen Unabhängigkeitsplatz Maidan auf neue Zusammenstöße mit Sicherheitskräften vor.

Millionenstadt steht unter Schock

Nach den beispiellosen Straßenschlachten herrschten in Kiew Schrecken und Chaos. Hastig hetzen die wenigen Menschen, die unbedingt auf die Straße müssen, durch die Innenstadt. Frauen und Kinder sind kaum zu sehen. Der ukrainische Geheimdienst SBU hat eine “Anti-Terror-Aktion” im ganzen Land gestartet.

“Radikale und extremistische Gruppierungen stellen mit ihren Handlungen eine reale Gefahr für das Leben von Millionen Ukrainern dar”, teilte der SBU mit.  Mit Waffengewalt, Brandstiftung, Entführungen und Mord versuchen die “Extremisten” nun, ihre Ziele durchzusetzen.

Live-Streams von den Unruhen in Kiew

Wir haben alle Live-Streams von den Unruhen in Kiew im Überblick.

Live streaming video by Ustream

Live streaming video by Ustream
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Live aus Kiew: Streams aus der Ukraine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen