AA

Kurz informierte Van der Bellen über Koalition

Ab 9:30 Uhr ist der Kanzler in spe bei Van der Bellen geladen.
Ab 9:30 Uhr ist der Kanzler in spe bei Van der Bellen geladen. ©APA
ÖVP-Chef Sebastian Kurz informiert am Donnerstag Bundespräsident Alexander Van der Bellen über den aktuellen Stand der Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und FPÖ. Van der Bellen hat Kurz für 9.30 Uhr zu einem Gespräch in die Hofburg eingeladen. VOL.AT überträgt live ab 9:30 Uhr.

Eine Einigung gab es in den Verhandlungen offenbar auf die Einführung von einheitlichen Herbstferien. Diese sollen gemäß Berichten mehrerer Tageszeitungen jeweils zwischen 26. Oktober und 2. November stattfinden. Noch vor Antritt der künftigen gemeinsamen Regierung zogen sich ÖVP und FPÖ den geschlossenen Unmut der baldigen Opposition zu. Anlass ist, dass die beiden Parteien sowohl das Bundesministeriengesetz als auch das gesetzliche Budgetprovisorium im Eilverfahren durchdrücken wollen.

Verhandlungen kurz vor dem Finale

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Kurz informierte Van der Bellen über Koalition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen