Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liste Pilz: Bißmann bestreitet persönliche Forderungen

Mehrere Personen in Punktation involviert
Mehrere Personen in Punktation involviert ©APA
Die Nationalratsabgeordnete der Liste Pilz, Martha Bißmann, hat eine andere Sicht auf die von Klubchef Peter Kolba veröffentlichte Liste mit angeblichen Forderungen.

Mehrere Personen hätten die “Punktation” verfasst, sagte Bißmann am Dienstag zur APA. Nicht alle enthaltenen Punkte seien ihr persönlich wichtig. Ihr Nationalratsmandat will sie definitiv nicht an Parteigründer Peter Pilz abgeben.

“Das Dokument gibt es tatsächlich”, bestätigte Bißmann die am Vortag von Kolba auf Twitter veröffentlichte Punktation. Dabei handle es sich um das Ergebnis jenes seit Tagen andauernden Prozesses, der die Struktur der Liste Pilz – neben dem Klub auch die Partei und die Akademie – erneuern soll. Ziel sei eine “große politische Vision” mit mehr Transparenz und Mitsprache. Viele Mitglieder seien mit den Änderungen einverstanden gewesen.

Pilz ringt um Rückkehr in Nationalrat

Fünf Leute seien daran beteiligt gewesen, neben Bißmann auch Pilz selbst, der um eine Rückkehr in den Nationalrat ringt. Allerdings will weiterhin niemand auf sein Mandat verzichten. “Ich habe gedacht, dass es für mich wichtig ist zu bleiben”, bestätigt nun auch Bißmann ihren Rückzieher. Von den in der Liste enthaltenen Änderungen seien ihr zudem nur wenige wirklich wichtig gewesen, etwa ein Rückkehrrecht in den Nationalrat, sollte ein Mandat wieder frei werden.

Nicht alle Mitglieder der Liste Pilz zeigten sich im Gespräch mit der APA mit der Vorgehensweise einverstanden. Für Bißmann ist trotz der von Kolba angefeuerten Zerwürfnisse der interne Diskussionsprozess noch nicht beendet. “Wir sprechen alle”, sagte sie. Neben einem Mandat für Pilz muss zudem noch ein neuer Klubobmann gefunden werden, da Kolba diese Funktion am Mittwoch offiziell zurücklegt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Liste Pilz: Bißmann bestreitet persönliche Forderungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen