Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lionel Messi zum sechsten Mal Weltfußballer des Jahres

Barcelonas Lionel Messi errang erneut den begehrten Titel
Barcelonas Lionel Messi errang erneut den begehrten Titel ©APA (AFP)
Barcelona-Superstar Lionel Messi ist am Montagabend in der Mailänder Scala vom Weltverband FIFA als Weltfußballer des Jahres ausgezeichnet worden.

Für den 32-jährigen Argentinier ist es bereits die sechste derartige Auszeichnung nach 2009 bis 2012 sowie 2015. Damit ist Messi nun vor Cristiano Ronaldo, der diesen Titel fünf Mal geholt hat, alleiniger Rekordhalter.

Die vergebenen Auszeichnungen bei den FIFA-Awards 2019 in Mailand im Überblick:

  • Weltfußballer des Jahres: Lionel Messi (ARG/FC Barcelona)
  • Weltfußballerin des Jahres: Megan Rapinoe (USA/Seattle Reign)
  • Trainer des Jahres: Jürgen Klopp (GER/Liverpool FC)
  • Trainerin des Jahres: Jill Ellis (USA/US-Nationalteam)

Mannschaft des Jahres:

  • Männer: Tor: Alisson (BRA/Liverpool) - Abwehr: Matthijs de Ligt (NED/Ajax Amsterdam/Juventus Turin), Marcelo (BRA/Real Madrid), Sergio Ramos (ESP/Real Madrid), Virgil van Dijk (NED/Liverpool) - Mittelfeld: Frenkie de Jong (NED/Ajax Amsterdam/Barcelona), Eden Hazard (BEL/Chelsea/Real Madrid), Luka Modric (CRO/Real Madrid) - Sturm: Cristiano Ronaldo (POR/Juventus Turin), Kylian Mbappe (FRA/Paris Saint-Germain), Lionel Messi (ARG/Barcelona)
  • Frauen: Tor: Sari van Veenendaal (NED/Arsenal/Atletico Madrid) - Abwehr: Lucy Bronze (ENG/Lyon), Nilla Fischer (SWE/Wolfsburg/Linköping), Kelley O'Hara (USA/Utah Royals), Wendie Renard (FRA/Lyon) - Mittelfeld: Julie Ertz (USA/Chicago Red Stars), Amandine Henry (FRA/Lyon), Rose Lavelle (USA/Washington Spirit) - Sturm: Marta (BRA/Orlando Pride), Alex Morgan (USA/Orlando Pride), Megan Rapinoe (USA/Seattle Reign)
  • Puskas-Preis (schönstes Tor): Daniel Zsori (HUN/Debrecen)
  • Fanpreis: Silvia Grecco (Mutter von blindem Autist Nikollas)
  • Fairplay-Preis: Marceloa Bielsa (ARG/Trainer von Leeds United)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Lionel Messi zum sechsten Mal Weltfußballer des Jahres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen