Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lingenau investiert in Fußgängersicherheit

Am letzten Teilstück des Gehwegs Richtung Gemeindegrenze Hittisau wird intensiv gearbeitet.
Am letzten Teilstück des Gehwegs Richtung Gemeindegrenze Hittisau wird intensiv gearbeitet. ©ME
In der Vorderwälder Gemeinde wird das Gehwegenetz Richtung Hittisau erweitert.
Gehsteig Lingenau

Lingenau. Seit mehreren Wochen herrscht an der L 205, Hittisauerstraße rege Bautätigkeit. Der Gehsteig wird von der Parzelle Halden bis zur Gemeindegrenze Hittisau erweitert. Derzeit werden im ersten Teilstück bereits die Gehwege asphaltiert. „Die Errichtung des neuen Gehweges bedeutet eine Aufwertung des Gehwegenetzes der Gemeinde Lingenau und einen Schutz des Fußgängers, als schwächstem Verkehrsteilnehmer“, erläutert Bürgermeisterin Annette Sohler die Bedeutung der Baumaßnahmen. Durch die Ampelregelung kann es zu kurzen Verkehrsbehinderungen kommen.

250.000 Euro investiert

Das neue Teilstück hat eine Länge von 360 Metern, die Gehsteigbreite beträgt zwischen 1,70 m und einem Meter an der schmalsten Stelle. Ab der Firma Christoph Bereuter wird der Gehsteig bis Hittisau mit einem Grünstreifen von der Straße getrennt. Bei der Verbauung des Hanges handelt es sich um bewehrte Erde, wodurch eine Begrünung möglich ist. Die Hangwässer werden durch eine bergseitige Drainage aufgefangen und abgeleitet. Die Kosten für die Gehsteigerweiterung liegen bei 250.000 Euro. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lingenau
  • Lingenau investiert in Fußgängersicherheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen