AA

Lingenau feiert neue Pfarrkirche

Markus Vögel und Otmar Schwärzler freuen sich über die gelungene Neugestaltung.
Markus Vögel und Otmar Schwärzler freuen sich über die gelungene Neugestaltung. ©ME
Feier der Altarweihe

Lingenau. In neuem Glanz erstrahlt die Pfarrkirche in Lingenau nach dem Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten. Nach einer 5 Jahre dauernden Vorbereitungs- und Planungsphase wurde das Gotteshaus in neun Monaten generalsaniert. Am 1. Adventsonntag lädt die Pfarre zur Feier der Altarweihe. Im Rahmen einer festlichen Messfeier um 9 Uhr segnet Diözesanbischof Elmar Fischer Taufbrunnen, Ambo, Tabernakel und weiht den Altar. Damit findet die spannende Kirchengestaltung ihren Abschluss, und die ganze Pfarrgemeinde kann sich von dem gelungenen Werk überzeugen.

Altar in der Mitte
Die Pfarrkirche zum Hl. Johannes dem Täufer wurde nach dem großen Dorfbrand 1866 wieder aufgebaut und am 1. Mai 1871 eingeweiht. “Die Neugestaltung der Kirche soll unterschiedlichen liturgischen Feiern gerecht werden”, erläutert Pfarrer Manfred Fink. Der Altar rückt in die Mitte der feiernden Gemeinde. Die Kreuzwegstationen wurden in den Boden gemeißelt und in der Höhe durch gewobene Tücher aus der Textilwerkstatt von Martha Niederacher symbolisiert. An die Taufe Jesu erinnert die Darstellung des Jordans im Kirchenboden. Auch ein 280-jähriger Olivenbaum hat bereits in der Kirche Wurzeln geschlagen und zeigt frische Triebe. Die Generalsanierung erfolgte nach Plänen der Wiener Architekten DI Ernst Beneder und Dr. Anja Fischer.

Brücke zur alten Kirche
“Die Wiederverwendung der Bänke, des barocken Kreuzes, der Kreuzwegbilder und des Stiegengeländers bilden die Brücke zur alten Kirche”, erläutert Bauausschuss-Obmann Markus Vögel. Dem Bauausschuss gehören neben Obmann Markus Vögel, Pfarrer Manfred Fink, Otmar Schwärzler, Georg Winder, Arna Sutterlütte und Norbert Willi an. Die Gesamtkosten für die Sanierung einschließlich der Neuanschaffung einer Orgel belaufen sich auf 1,6 Millionen Euro und werden hauptsächlich durch Rücklagen und Spenden finanziert. Darüberhinaus haben viele ehrenamtliche Helfer über 1000 Stunden an Arbeitsleistung eingebracht. ME

Feier der Altarweihe
Festablauf:
8.45 Uhr: Einzug der Mitfeiernden und Vereine
9.00 Uhr: Festliche Messfeier mit Altarweihe
anschließend gemeinsames Mittagessen mit Festakt im Wäldersaal
15.30 Uhr: Feierliche Vesper

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lingenau
  • Lingenau feiert neue Pfarrkirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen