AA

Vonn sagt "Wüstling" Lugner ab – Sexismus der Grund?

Lugner präsentierte auf der Pressekonferenz ein Nacktbild von Lindsey Vonn.
Lugner präsentierte auf der Pressekonferenz ein Nacktbild von Lindsey Vonn. ©APA
Bei der Pressekonferenz zur Bekanntgabe seines Opernballgasts zeigte Richard "Mörtel" Lugner ein Foto der nackten Lindsey Vonn in die Kamera. Das dürfte der ehemaligen Skirennläuferin zu geschmacklos gewesen sein.
Skirennläuferin Lindsey Vonn
Richard Lugner präsentiert seinen Stargast
Richard Lugner präsentiert seinen Stargast 2

Vergangenen Freitag twitterte Lindsey Vonn, dass sie nicht am Opernball teilnehmen werde. "Hey Leute, ich möchte Euch nur wissen lassen, dass ich die Wiener Staatsoper nicht besuchen werde."

Lugners Auftritt zu geschmacklos für Lindsey Vonn

Daraufhin stellt sich die Frage, ob der Auftritt von Richard Lugner bei seiner Pressekonferenz zur Bekanntgabe des Opernballs der Grund dafür ist. Dort hielt er ein Foto der nackten 35-Jährigen aus ihrem Buch in die Kamera. "In einem Buch (...) ist sie auf der ersten Seite gleich nackt. Es ist aber eine tolle Nacktaufnahme, wo man den Busen nicht sieht. Aber trotzdem, nachdem ich ein Wüstling bin, zeige ich euch das Bild, wo sie nackt ist." Das dürfte dem Ex-Skistar zu geschmacklos gewesen sein, berichtet auch der Kurier, der sich auf den engsten Vertrautenkreis von Vonn bezieht.

"Ich komme in Begleitung"

Es gebe rechtliche Probleme, die mit den Anwälten geklärt werden müssten, hieß es seitens des Unternehmers. Eines sei aber klar "Ich komme in Begleitung. Das ist sicher", versichert der 87-Jährige. Er habe ohnehin immer einen Reservegast.

(Red./dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Vonn sagt "Wüstling" Lugner ab – Sexismus der Grund?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen