AA

Lindsay Lohan bleibt in Entzugsklinik

©EPA
Für US-Schauspielerin Lindsay Lohan ist der Drogenentzug noch nicht vorbei. Die Mutter dementierte jetzt Gerüchte über eine baldige Entlassung.  

Mit den Worten „nicht wahr“ wies ihre Mutter in einer E-Mail an die „Access Hollywood“-Fernsehshow Berichte zurück, wonach die 21-Jährige noch in dieser Woche aus der exklusiven Entzugsklinik Cirque Lodge entlassen werden sollte.

Nach Angaben vom Donnerstag teilte Dina Lohan mit, ihre Tochter bleibe weiter in Behandlung. Das Klatschblatt „People Magazine“ will aus dem Umkreis der Familie erfahren haben: „Sie hat noch einige Wochen mehr, um zu wachsen und sich zu entwickeln – sie macht das großartig“.

Lindsay Lohan hatte Anfang August zum dritten Mal in diesem Jahr eine Entziehungskur begonnen. Sie folgte damit den Auflagen nach einer Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer und Drogenbesitzes.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lindsay Lohan bleibt in Entzugsklinik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen