Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lindner führte EHC Hard zum Meistertitel

EHC Hard setzte sich im Finale gegen Walter Buaba durch und wurde Meister der VEHL 1.
EHC Hard setzte sich im Finale gegen Walter Buaba durch und wurde Meister der VEHL 1. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil/Hard. Der EHC Hard I gewann auch das zweite Finalspiel im Rahmen der VEHL1 gegen den HC Walter Buaba mit 4:1 und kürte sich zum Meister in der höchsten Amateurklasse Vorarlbergs.
Meistertitel für den EHC Hard

Schon im ersten Finalspiel zwischen Hard und Walter Buaba war Exprofi Heimo Lindner der große Held mit drei verwandelten Penaltys. Auch im Rückspiel schoss der Hard-Spielertrainer einen Doppelpack, Teamkollege Fabian Feuerstein traf auch zweimal. Für die Walter Buaba reichte es im dritten Anlauf wieder nicht zum Titelgewinn.

VEHL 1, Eishockey Vorarlberger Meisterschaft, Finale, Best of three, 2. Spiel

EHC Hard I – HC Walter Buaba 4:1

Tore: Lindner, Fabian Feuerstein (je 2) bzw. Lackinger

Bereits gespielt: HC Walter Buaba – EHC Hard I 3:4 n. P. (2:2, 1:1, 0:0, 0:1)

Torfolge: 4. 1:0 Eichhorner, 12. 1:1 Töfferl (SH), 13. 2:1 (5:4) Hämmerle, 19. 2:2 (5:4) Lindner, 48. 2:3 Kosnjak, 54. 3:3 (5:4) Lucas Beck

Penaltyfolge: 1:0 Eichhorner, 1:1 Töfferl vergibt/Pregler hält, 1:0 Feuerstein vergibt/Waldner hält, 1:0 Kosnjak/Pregler hält, 1:0 Kofler/Waldner hält, 1:1 Lindner, 1:2 Lindner, 2:2 Taibel, 2:3 Lindner, 2:3 Eichhorner/Waldner hält

HC Walter Buaba: Pregler, Laatsch, Taibel, Nägele, Speckle, Eichhorner, Benjamin Beck, Kopf, Dominik Feuerstein, Hämmerle, Häfele, Lucas Beck, Kofler

EHC Hard I: Waldner; Reznyak, Töfferl, Batlogg, Gschliffner, Gäbel, Zotter, Scharler, Fabian Feuerstein, Forcher, Caldonazzi, Habisch, Kosnjak, Fedele, Lindner, Feldkircher, Gmeiner

Stand in der Best of three-Serie: 2:0 für EHC Hard I. Hard ist Meister der VEHL 1.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lindner führte EHC Hard zum Meistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen