Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Linderwahn - Bekenntnisse eines Wirr-tuosen

Linderwahn am Freitag auf der Kulturbühne Schruns
Linderwahn am Freitag auf der Kulturbühne Schruns ©Künstler

Fr.20.Mai 2011/ 20:00
Kulturbühne Schruns

MARKUS LINDER präsentiert derzeit sein aktuelles Solo-Programm “LINDERWAHN – Bekenntnisse eines Wirr-tuosen”. Die Hauptrolle spielt dabei die Musik: Ob Piano, Blockflöte, Didgeridoo, Trompete, Violine und Ukulele, der tolpatschige Wirr-tuose spielt alles. Er entführt sein Publikum in seine entrückte Welt und erzählt Geschichten, rockig und poetisch, clownesk und grotesk, laut und dann wieder ganz leise.
Als vor sich hin sinnierender schräger Vogel, als irrwitzig spielender Schnellfinger und als schläfriger Poet verzaubert der Wirr-tuose sein Publikum und spielt sich um die ganze Welt, vom Reggae zum Schlager, vom Boogie-Woogie zum Flamenco, vom Blues zu Chopin und von den Beatles bis zum Laternser Dreigesang, und: Er erzählt die unglaubliche Geschichte vom weltweiten Siegeszug des Liedes “Hänschen klein”!
Regie führt der renommierte Wiener Schauspieler und Autor BERND JESCHEK, der u.a. bei der erfolgreichen Bläsergruppe “Mnozil Brass” als Regisseur tätig war.

Kartenvorverkauf bei ländleTICKET in allen Raiffeisen und Sparkassen des Landes!

Batloggstr.24,6780 Schruns, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Linderwahn - Bekenntnisse eines Wirr-tuosen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen