AA

Lindauer Oktoberfest: Deutscher bindet sich Luftballon an Penis - Notärztin muss helfen

Besuch beim Oktoberfest in Lindau endete für 21-Jährigen mit Blutstau und Anzeige
Besuch beim Oktoberfest in Lindau endete für 21-Jährigen mit Blutstau und Anzeige ©BilderBox
Lindau (D) - Ein besonderes Missgeschick ist einem 21-jährigen Besucher des Lindauer Oktoberfestes widerfahren.

Es klingt wie aus dem Drehbuch zu einer Teenie-Komödie: Ein Betrunkener zieht sich auf einem Fest nackt aus und bindet sich einen Luftballon ans Glied. Wie die deutsche Polizei am Samstag mitteilte, hat ein 21-Jähriger auf dem Lindauer Oktoberfest genau das gemacht.

Der junge Mann hatte offenbar den “originellen” Einfall, sich vor einer Gruppe weiblicher Festbesucher in seiner ganzen Pracht nackt zu präsentieren. Um dem Ganzen wohl die Krone aufzusetzen, band er sich einen Luftballon um sein bestes Stück.  Sein Pech: Er zog die Schlinge so fest zu, dass ein schmerzhafter Blutstau die Folge war. Eine Notärztin befreite ihn schließlich aus seiner misslichen Lage.

Schmerz, Spott, Anzeige

Nach Schmerz und Spott erwartet den Mann jetzt eine Anzeige wegen “Beleidigung auf sexueller Grundlage”, nachdem er sich nackt vor einer Gruppe Frauen präsentiert hat, wie es vonseiten des zuständigen Präsidiums Schwaben Süd/West hieß. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Lindauer Oktoberfest: Deutscher bindet sich Luftballon an Penis - Notärztin muss helfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen