Lindau-Linie ist zurück

Hörbranz. Nach monatelangen Verhandlungen hat der Landbus Unterland die internationale Linienkonzession für Fahrten nach Lindau erhalten.

Ab Dienstag, 13. Jänner, wird der Betrieb der Landbus-Linie 14a in vollem Umfang aufgenommen. Damit kehrt die Kreisstadt Lindau erstmals seit Jahren wieder in den Landbus-Fahrplan zurück.

Zur Erinnerung: Die erfolgreiche Direktverbindung nach Lindau wurde vor mehreren Jahren plötzlich von deutscher Seite gekappt. Grund war vor allem ein Streit um Konzessionen. Seither liefen zahlreiche erfolglose Bemühungen, die Lindau-Linie zu reaktivieren. Die nun ausgestellten Beförderungsrechte sind fünf Jahre gültig.
Die Linie führt via Bregenz, Hörbranz Unterhochsteg, Lindau Berliner Platz (Lindaupark) und Hörbranz Oberhochsteg nach Hörbranz Gemeindeamt und retour.
Der Geschäftsführer des Landbus Unterland, Karl-Heinz Winkler, zeigt sich erleichtert: „Ich habe viele Telefonate von Fahrgästen entgegen nehmen müssen und konnte lange Zeit nur vertrösten. Nun bin ich froh, dass die Sache erledigt ist.“

Andreas Boschi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Lindau-Linie ist zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen