Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lifeball-Stars machen Wien unsicher - und lieben Wiener Küche

Die Life Ball-Gäste lieben Wien und das Wiener Schnitzel. Wie sich bei den Interviews mit den Promis, die das diesjährige Charity-Event unterstützen, zeigte, haben einige schon die Stadt unsicher gemacht.
Janet Jackson: Hofburg-Gala
Alles zum Life Ball 2011!
Stargäste sind in Wien gelandet
Promis finden Wien toll!
Promis beim Life Ball-Cocktail
Red Ribbon Collier 2011

Die Ehefrau von Bruce Willis, Emma Heming, machte am Freitagnachmittag Sightseeing und gönnte sich ein Wiener Schnitzel. “Ich genieße den Aufenthalt”, sagte das Model bei einem Cocktailempfang in Wiener Hotel Le Meridien. Ihr Mann, der sich gerade bei Dreharbeiten befinde, sei neidisch auf ihren Life Ball-Besuch, der Ball sei in den USA sehr bekannt.

Die Jurorin der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar”, Fernanda Brandao, gönnte sich auch gebackenes Fleisch. “Ich liebe Wien. Es ist so eine tolle Stadt”, so die Sängerin.

Der ehemalige Frontmann von “Frankie goes to Hollywood”, Holly Johnson, kennt Wien bereits sehr gut, doch auf dem Life Ball ist er zum ersten Mal. Er freue sich die seine Performance bei der Eröffnung, der Engländer wird den Hit “The Power Of Love” zum Besten geben. Johnson, der seit Jahren HIV-positiv ist, zeigte sich von der Veranstaltung begeistert. Es sei eine tolle Sache, um viel Geld für Aidsforschung zu sammeln. Zudem könne so das Bewusstsein vor allem für jungen Menschen wieder geschärft werden. 

Promis etwas nervös vor dem großen Lifeball-Abend

Die Designer-Zwillinge Dean und Dan, die in diesem Jahr mit ihrem Label Dsquared2 die Modenschau gestalten, waren am Abend vor dem Event “sehr nervös”. Aber die Vorbereitungen würden gut laufen. “Wir sind sicher, dass es fabelhaft sein wird.”

Der deutsche Moderator Thomas Gottschalk, der für den Privatsender ATV den Ball kommentieren wird, verabschiedete sich früh, “um auch noch genügend Schlaf für morgen zu bekommen”. Keine Interviews wollte Schauspielerin Brooke Shields machen, die wortlos an den Journalisten in einen abgeschirmten Bereich abrauschte.

(apa)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lifeball-Stars machen Wien unsicher - und lieben Wiener Küche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen