Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Life Ball-Organisator Gery Keszler schimpft über österreichische Society

Life Ball-Organisator Gery Keszler schimpfte in der Ö3-Sendung "Frühstück bei mir" über Jeannine Schiller und Richard Lugner.
Life Ball-Organisator Gery Keszler schimpfte in der Ö3-Sendung "Frühstück bei mir" über Jeannine Schiller und Richard Lugner. ©APA
Nur wenige Wochen vor dem 20. Life Ball verscherzt es sich Organisator Gery Keszler mit der heimischen Society. In der Ö3-Sendung "Frühstück bei mir" schimpfte er vor allem über Richard Lugner und Jeannine Schiller.
Kein Life Ball für Lugner
Alles zum Life Ball 2012

Am 19. Mai 2012 findet der 20. Life Ball in Wien statt. Kurz vor dem Charity-Event sorgte ausgerechnet Organisator Gery Keszler für Aufregung. In der Ö3-Sendung “Frühstück bei mir” schimpfte er über die “futternde Marchfelderhof-Society”.

Gery Keszler lästerte über Jeannine Schiller

Vor allem Richard Lugner und Jeannine Schiller widmete er besondere Aufmerksamkeit: “Ich bin so angewidert wenn ich irgendwelche Beiträge sehe, was zum Beispiel Richard Lugner macht. Für mich ist das so eine Marchfelderhof-Society. Aber was mich dann so wahnsinnig macht, ist, dass da ununterbrochen immer die ewig Gleichen von Maria Lahrs bis Jeannine Schiller bis Richard Lugner sind. Die gehen da alle hin und futtern dann. Dann geht das Personal durch und nicht einmal die bekommen ein Trinkgeld. Das kotzt mich so an”, sagte Keszler am Sonntag in der Ö3-Sendung.

Richard Lugner offiziell vom Life Ball ausgeladen

Die Antwort lieferte “Charity-Lady” Jeannine Schiller noch am Sonntag, als sie bei Ö3 empört anrief: „Ich bin wirklich entsetzt über die Äußerungen des Herrn Keszler, dass er sich um so viel besser hält als andere Menschen. Ich arbeite seit 18 Jahren ehrenamtlich und unentgeltlich für Projekte, die behinderte Kinder betreffen. Eine pure Frechheit. Ich bin empört“.

Schon im März wurde Richard Lugner von Life Ball-Organisator Gery Keszler von der Charity-Veranstaltung offiziell ausgeladen.

(JMA)

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Life Ball
  • Life Ball-Organisator Gery Keszler schimpft über österreichische Society
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen