Liensberger und Feurstein kämpfen um WC-Punkte

©apa
Zum Saisonauftakt in Sölden sind zwei Vorarlberger Skiasse am Start.

ÖSV-Aufgebot für das Weltcup-Opening in Sölden         

In einer Woche fällt in Sölden der Startschuss für den Weltcup-Winter der Alpinen. Am 23. und 24. Oktober werden am Rettenbachferner-Gletscher neun Damen und zehn Herren für Österreich an den Start gehen. Bei den heutigen Qualifikationsläufen setzten sich bei den Damen Katharina Huber und Stephanie Resch durch, bei den Herren sicherten sich Patrick Feurstein und Raphael Haaser die letzten Tickets. *Entscheidet sich Vincent Kriechmayr morgen gegen einen Start am 24. Oktober, rückt Lukas Feurstein nach.

Damen

Christian Mitter (Sportlicher Leiter ÖSV-Damen) hat folgende Läuferinnen für den Riesenslalom nominiert:    

Stephanie Brunner, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Elisa Mörzinger, Stephanie Resch, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe. 

Herren

Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter der ÖSV-Herren), hat nach der internen Qualifikation folgende Athleten fixiert: 

Stefan Brennsteiner, Manuel Feller, Patrick Feurstein, Raphael Haaser, Vincent Kriechmayr*, Maximilian Lahnsteiner, Matthias Mayer, Roland Leitinger, Dominik Raschner und Marco Schwarz.              

Programm        

Samstag, 23.10.2021: RTL Damen (10.00 bzw. 13.15 Uhr)                                       

Sonntag, 24.10.2021: RTL Herren (10.00 bzw. 13.30 Uhr)           

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mellau
  • Liensberger und Feurstein kämpfen um WC-Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen