AA

Lieferwagen bei Bruck a.d. Leitha verunglückt

Auf der Ostautobahn (A4) bei Bruck a.d. Leitha ist Freitag früh ein Lieferwagen verunglückt. Das Auto war nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale von der Fahrbahn abgekommen und im Gebüsch gelandet.

Der 40-jährige Lenker wurde von “Christophorus 9” mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen, mit Prellungen und einer Armfraktur ins Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus nach Wien geflogen.

Der Unfall hatte sich gegen 7.30 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Wien zwischen Bruck/Ost und Bruck/West ereignet. Während der Landung und des Starts des Notarzthubschraubers musste die A4 kurzfristig gesperrt werden. Danach war wegen der Bergungsarbeiten längere Zeit die rechte Spur gesperrt. Im Frühverkehr kam es dadurch laut ÖAMTC zu Staus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Lieferwagen bei Bruck a.d. Leitha verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen