AA

Liebeslänglich - die Kunst intim zu bleiben

Claude Jaermann und Kristina Pfister sind Berater und Referenten in eigener Praxis in der Schweiz, spezialisiert auf die Themen Nähe, Intimität und Sexualität.
Claude Jaermann und Kristina Pfister sind Berater und Referenten in eigener Praxis in der Schweiz, spezialisiert auf die Themen Nähe, Intimität und Sexualität.

Egg/Großdorf. Das Land Vorarlberg, Fachbereich Familie lädt im Rahmen der Initiative “Meine Zeit. Meine Chance” in Partnerschaft mit der Gemeinde Egg am kommenden Dienstag erneut zum Impulsvortrag. Eine gelungene Partnerschaft und Intimität stehen im Fokus des Vortragabends.

Claude Jaermann und Kristina Pfister, Fachexperten im Bereich Partnerschaft und Sexualität sind überzeugt:”Nähe, Intimität und Sexualität sind oft himmlisch leicht – manchmal aber auch ganz schön kompliziert. Paare wissen heutzutage viel über Sex, aber sie wissen nicht, wie man einander näher kommt, wie man miteinander intim wird und bleibt. Überhöhte Ansprüche an Leidenschaftlichkeit führen oft zu Konflikten”.

Wie findet man als Paar wieder Zugang zu Leichtigkeit und Freude im Liebesleben? Die Referenten laden ein zum neuen Entdecken, wie man körperliche Liebe im Zentrum der Beziehung hält und wie wirksam die richtige Art der Kommunikation ist. Claude Jaermann und Kristina Pfister sind Berater und Referenten in eigener Praxis in der Schweiz, spezialisiert auf die Themen Nähe, Intimität und Sexualität.

Impulsvortrag
Liebeslänglich – die Kunst intim zu bleiben
mit Kristina Pfister und Claude Jaermann
Di, 19. Oktober 2010, 20 Uhr in Egg-Großdorf, Feuerwehrhaus Großdorf, 1. Stock
Eintritt: € 8,- /Pers. bzw. € 10,-/ Paar mit Familienpass
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Mehr Infos: www.vorarlberg.at/meinezeit

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Liebeslänglich - die Kunst intim zu bleiben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen