AA

Liebesexpertin Erika Berger rät Lothar Matthäus zu Beziehungspause

Liebesexpertin Erika Berger hat Lothar Matthäus nach dem Scheitern von dessen vierter Ehe zu einer Beziehungspause geraten.
Lothar und seine (Ex) Liliana
Lothar und Liliana: Aus und vorbei

“Überlegen Sie, was Sie wirklich wollen und wie es weiter gehen kann. Sie sollten ein Mann mit Verstand werden. Und übrigens: Man muss ja nicht immer gleich heiraten!”, meinte sie in einem offenen Brief an den Ex-Fußballer, den die Zeitschrift “Das Neue” veröffentlichte.

Die vierte Ehe des 48-Jährigen, der als Trainer auch bei Rapid und Red Bull Salzburg tätig war, steht nach nur einem Jahr vor dem Aus: Seine Frau Liliana hat der “Bild”-Zeitung vor kurzem die Trennung bestätigt.

Berger schreibt nun: “Lothar, glauben Sie mir, ein Mann in der Midlife-Crisis macht sich mit einer jungen Frau nicht interessant, er macht sich lächerlich.” Sie appellierte an den Ex-Fußballprofi: “Werden Sie endlich erwachsen.”

Matthäus hatte erklärte, er verstehe die Entscheidung seiner Frau nicht. Eine Scheidung schließt er aber nicht mehr aus. Der Fußball-Weltmeister von 1990 und die gebürtige Ukrainerin hatten sich auf dem Oktoberfest 2007 kennengelernt und am 1. Jänner 2009 in Las Vegas geheiratet. Matthäus hat bereits drei gescheiterte Ehen hinter sich: Mit seiner ersten Ehefrau Silvia (1981 bis 1992) hat der frühere Raumausstatter zwei Töchter. Von 1994 bis 1999 war er mit der Schweizer Fernsehmoderatorin Lolita Moreno verheiratet, ihr Sohn Loris kam 1992 zur Welt. 2003 folgte die dritte Hochzeit mit der Serbin Marijana.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Liebesexpertin Erika Berger rät Lothar Matthäus zu Beziehungspause
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen