Liebesaffäre mit Heather Mills

Eine kurze Liebesaffäre vor 16 Jahren mit der Noch-Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney, Heather Mills, macht derzeit einem slowenischen Skilehrer das Leben schwer. 

Seitdem sich Mills nach der Trennung von McCartney mehrmals in Slowenien aufgehalten hat, ist nun auch ihr ehemaliger Liebhaber Milos Pogacnik in die Medien geraten. Im einem Brief, veröffentlicht in der Tageszeitung „Dnevnik“, appellierte Pogacnik an die slowenischen Medien, ihn in Ruhe zu lassen.

Die Anspielungen, seine Romanze mit Mills sei erneuert worden, schaden nicht nur seinem Ruf, sondern vor allem seiner Ehefrau und dem gemeinsamen sechsjährigen Sohn, schrieb Pogacnik. Er beschuldigte die slowenischen Medien der Rücksichtlosigkeit. Es seien bereits Fotos von dem Sportlehrer im Zusammenhang mit dem Scheidungskrieg zwischen McCartney und Mills abgebildet und erfundene Geschichten aus britischen Boulevardzeitungen übernommen worden.

„Ja, es stimmt, wir waren ein Liebespaar. Wo es passierte und wie oft, daran kann ich mich nach 16 Jahren nicht mehr erinnern und kann es nicht mit euch teilen“, so Pogacnik, der Mills 1991 in Kranjska Gora kennen gelernt hatte, wo beide als Skilehrer tätig waren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Liebesaffäre mit Heather Mills
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen