Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liebe auf der Leinwand leichter

Hollywood-Schauspielerin Diane Keaton (59) hat sich zwar auch außerhalb der Dreharbeiten in viele ihrer Filmpartner verliebt - auf der Leinwand findet sie Beziehungen aber einfacher.

„Man weiß ganz genau, wo es lang geht und kann es genießen. Das richtige Leben ist kompliziert. Im Film weiß man immer, welcher Satz als nächstes kommt. Jeder tut das, was er soll. Und er wird dich nie überraschen“, so Keaton in einem Interview mit dem US-Magazin „Time“.

In ihren Beziehungen mit Woody Allen, Al Pacino und Warren Beatty sei es eine ihrer Stärken gewesen, eine gute Zuhörerin zu sein. „Ich konnte sehr gut zuhören. Aber nach einer Weile lässt das nach und Sie langweilen sich“, so Keaton. In ihrem jüngsten Film „The Family Stone“ (deutscher Titel: Die Familie Stone – Verloben Verboten) spielt Keaton die zukünftige Schwiegermutter von Sarah Jessica Parker. Der Film kommt am 15. Dezember in die deutschen Kinos.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Liebe auf der Leinwand leichter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen