AA

Lichtermeer in Schruns

Kürzlich feierte das „Kinderwerkstättli“ in Schruns das traditionelle Laternenfest.
Kürzlich feierte das „Kinderwerkstättli“ in Schruns das traditionelle Laternenfest. ©Kinderwerkstättli

Große und kleine Gestalten huschten vergangene Woche mit lustig tanzenden Laternen über den Dorfplatz in Schruns zum Treffen in der Hauptschule Schruns Dorf. Bereits dunkel geworden, freuten sich mehr als 250 Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern, Onkeln und Tanten auf den zu Ehren des Hl. Martin veranstalteten Umzug durch das Dorf – auch wenn der Hl. Martin auf Grund des großen Andranges und der vielen aufgeregten Kinder nicht so recht gewürdigt wurde. Verständlich, ist doch ein Umzug in gar finsterer Nacht (17.30 Uhr) weitaus spannender als eine alte Legende über einen noch älteren Heiligen zu hören. Doch hatte das engagierte Team der Spielgruppe alles fest im Griff und so konnte nach dem allseits bekannten Laternenlied der Umzug durch den beschaulich ruhigen Ort losgehen, auf das der ruhige Ort noch einmal durch Kinderlachen und bunte Lichter aus der Abendruhe geschreckt wurde. Wieder glücklich zum Ausgangspunkt zurückgekehrt gab es noch für alle fleißigen “NachtwanderInnen” Würstchen mit Brot – und funkelnde Augen im Schein der vielen bunten Laternen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Lichtermeer in Schruns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen