AA

Libysche Regierung dementiert Tod von Khamis al-Gaddafi

Der Sohn des libyschen Machthabers soll doch nicht getötet worden sein.
Ein Sprecher der libyschen Regierung hat am Freitag Berichte dementiert, wonach der Sohn von Machthaber Muammar al-Gaddafibei einem NATO-Luftangriff getötet wurde. “Das sind falsche Nachrichten. Sie haben die Nachricht über Herrn Khamis Gaddafi in Zlitan erfunden, um ihr Töten zu verdecken”, sagte Moussa Ibrahim der Nachrichtenagentur Reuters. “Das ist ein schmutziger Trick.”
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Libysche Regierung dementiert Tod von Khamis al-Gaddafi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen