AA

Libanon: Syrien signalisiert Rückzugsbereitschaft

Syrien hat nach den Worten von UNO-Generalsekretär Kofi Annan Bereitschaft zum Abzug seiner Truppen aus dem Libanon signalisiert. Zu Verhandlungen darüber werde Terje Roed-Larsen, in Kürze nach Beirut fliegen.

Dies teilte Annan am Donnerstag in New York mit. „Ich hoffe, wir können im April Fortschritte vermelden, wenn ich meinen Bericht (an den UNO-Sicherheitsrat) vorlege“, sagte Annan. Die Angelegenheit müsse mit „großer Umsicht“ behandelt werden, da sie von erheblicher Bedeutung für den gesamten Nahen Osten sei. Roed-Larsen war bis Ende vergangenen Jahres UNO-Sonderbeauftragter für den Nahen Osten. Er ist inzwischen Präsident der UNO-„Denkfabrik“ International Peace Academy in New York.

Die syrischen Signale zu einem bevorstehenden Truppenabzug seien bisher nicht eindeutig, sagte Annan. „Ob es um einen vollständigen oder nur teilweisen Rückzug geht, werden wir sehen.“ Die USA und einige europäische Länder haben in den letzten Wochen den Druck auf Damaskus erhöht, um den Abzug der insgesamt rund 15.000 syrischen Truppen aus dem Libanon zu erreichen. Die UNO hatte Syrien dazu bereits im Herbst vergangenen Jahres in einer Resolution des Sicherheitsrates aufgefordert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Libanon: Syrien signalisiert Rückzugsbereitschaft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.