AA

"Lügen-Messer" bei Duell der US-Vizepräsidentschaftskandidaten

Beim ersten Fernsehduell der US-Vizepräsidentschaftskandidaten Sarah Palin und Joe Biden soll ein Glaubwürdigkeitsmesser ("Believability Meter") zum Einsatz kommen.

Mittels einer Spezialsoftware misst die Internet-Website “RealScoop”, wie nahe an der Wahrheit beziehungsweise wie weit von ihr entfernt die Aussagen der Politiker liegen. Die Methode basiert auf jener, die Sicherheitskräfte zur Verbrechensvorbeugung entwickelt haben, schreibt die italienische Zeitung “Corriere della Sera” am Montag in ihrer Internetausgabe.

Mit der von RealScoop entwickelten Technologie wird mittels verschiedenfarbiger Balken unterhalb eines Videos angezeigt, wie die Aussagen einer Persönlichkeit zu bewerten sind. Färbt sich der Balken rot, sind ernste Zweifel angebracht. Auf der Homepage von Real Scoop kann man selbst nachsehen, wie das System die etwa in Interviews oder bei anderen Gelegenheiten abgegebenen Erklärungen bewertet, darunter von Barack Obama, Bill Clinton, Michael Jackson oder des Bear Sterns-CEO, Alan Schwartz, kurz vor dem Zusammenbruch des Finanzinstituts.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • "Lügen-Messer" bei Duell der US-Vizepräsidentschaftskandidaten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen