AA

Lewinsky will Psychologie studieren

Die ehemalige Praktikantin im Weißen Haus und zeitweise Geliebte des ehemaligen US-Präsidentin Bill Clinton, Monica Lewinsky, will einem Pressebericht zufolge ein Psychologie-Studium in London beginnen.

Die 32-Jährige habe sich im Masterstudiengang Sozialpsychologie an der London School of Economics (LSE) eingeschrieben, berichtete die britische Zeitung „Evening Standard“ am Dienstag.

Die Universität wollte den Bericht nicht kommentieren. Lewinsky hat bereits einen Psychologie-Abschluss von einem College im US-Bundesstaat Oregon aus dem Jahr 1995.

Die Affäre mit Lewinsky hätte Bill Clinton Ende der neunziger Jahre fast sein Amt gekostet. Im Februar 1999 musste sich der Vorgänger von Präsident George W. Bush in einem Amtsenthebungsverfahren eingehenden Fragen der Senatoren stellen. Nach dem Erscheinen von Clintons Autobiographie „Mein Leben“ im vergangenen Jahr gab Lewinsky zu der Affäre zahlreiche Interviews, mit denen sie Presseberichten zufolge Honorare in sechsstelliger Höhe kassierte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lewinsky will Psychologie studieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen