Levner Sommerfest

Bild: Das Levner Sommerfest beginnt in der St. Magdalenekirche und endet im Garten der Jugendherberge dem historischen Siechenhaus.
Bild: Das Levner Sommerfest beginnt in der St. Magdalenekirche und endet im Garten der Jugendherberge dem historischen Siechenhaus.
Feldkirch. Kulinarisches aus Österreich bieten drei Levner Vereine am Sonntag, 26. Juli beim zweiten Levner Sommerfest im Garten der Jugendherberge.

So verköstigt etwa der Krankenpflegeverein Feldkirch-Levis-Tisis mit wehrschaften Krautspätzle die Besucher im Garten der schönsten Jugendherberge Österreichs in Feldkirch Levis. Mit Beinschinken und Kartoffelsalat bewirtete der Feldkircher Jugendherberge-Verein die Gäste und mit Süßem aus Vorarlberg verwöhnt der Feldkircher Pensionistenverband die „Hungrigen“. Getränke und Wienerle bietet die Jugendherberge mit deren Pächter Hannes Schwaiger an.

Wie könnte es anders sein, Pfarrer Ferdinand Pfefferkorn liest zu Beginn des Levner Sommerfestes in seiner geliebten und von ihm intensiv erforschten St. Magdalena Kirche um 9.30 Uhr eine hl. Messe. Danach zeigt die Feldkircher Fremdenführerin Margret Lindner Interessierten das Siechenhaus (Beginn 11 Uhr). Ab 12 Uhr gibt´s dann Musik mit dem Duo Peter & Sepp. Auch für ein Kinderprogramm ist gesorgt. Über eine rege Teilnahme freuen sich alle Beteiligten. Manfred Bauer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen