Letzte Reserven fehlten

Österreichs olympischer Leichtgewichts-Vierer hat bei den Ruder-Bewerben in Schinias Gesamtrang zehn belegt. Sportkoordinator Johannes Gotsmy: "Das war zwar nicht das, was sie können."

Juliusz Madecki, Sebastian Sageder, Bernd Wakolbinger und Wolfgang Sigl kamen am Samstagvormittag im B-Finale in 6:22,85 Minuten auf Rang vier, das Rennen gewann das Quartett aus Serbien-Montenegro vor Russland und den USA. Damit sind die Spiele für das ÖRV-Team vorbei, Raphael Hartl war ja im Einer Fünfter des C-Finales und damit 17. geworden.

Nach dem nur um 1,29 Sekunden verpassten Final-Einzug machte sich die Crew von Nationaltrainer Martin Kessler berechtigte Hoffnungen auf einen Sieg und damit Platz sieben, doch andere hatten mehr Reserven. Sportkoordinator Johannes Gotsmy: „Es hat sich wieder das Phänomen gezeigt, dass der, der nur knapp das A-Finale verpasst und um die Spur mehr gegeben hat, dadurch und durch die Enttäuschung im B-Finale nicht vorne ist. Serbien-Montenegro haben wir zum Beispiel in Vorlauf und Semifinale klar beherrscht.”

Gotsmy war im Endeffekt aber mit der Platzierung zufrieden: „Das war zwar nicht das, was sie können. Aber wie viele Top-Ten-Plätze wird Österreich bei diesen Spielen schon haben?! Darauf können wir aufbauen.” Allerdings nicht mit Sigl, für ihn war es sein letzter internationaler Einsatz: „Ich kann mir nichts vorwerfen, hab’ mit den Kräften nicht gespart.” Wakolbinger sah in der Taktik ein Manko. „Wir sind langsame Starter. Aber bei dem starken Feld hätten wir schon am zweiten 500-er aggressiv über die Schlagzahl gehen müssen.”

So aber fand sich das österreichische Boot zur Halbzeit nur auf Platz vier und kam trotz zwischenzeitlichen dritten Rangs nicht mehr davon weg. Auf ein einstelliges Olympia-Ergebnis fehlten schließlich 61/100 Sekunden. Sageder war am meisten enttäuscht: „Wir wollten das Rennen gewinnen. Aber das war das Maximum, müssen wir eben noch härter und konsequenter trainieren. Nach einer Woche Gewicht halten freu’ ich mich jetzt aber erst einmal aufs Essen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele
  • Letzte Reserven fehlten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.