AA

Letze Peking-Chance für Hannes Metzler

Am Sonntag startet Mountainbiker Hannes Metzler vom Giant Swiss Team bei der Weltmeisterschaft der Cross Country Fahrer im italienischen Val di Sole.

Der Startschuß fällt am Sonntag um 14.15 Uhr. Es ist die letzte Chance für den Egger, einen Teil des Olympialimits zu erbringen. Die Norm hätte nämlich ein A- und ein B-Limit vorgeschrieben. Für das B-Limit braucht Metzler ein Resultat unter den besten zwanzig Fahrern, das A-Limit wäre ein Top 12 Platz. “Wenn mir ein perfekter Lauf gelingt, kann ich es schaffen. Ich hoffe auf mehr Glück als bei den letzten Weltcups, bei denen ich Stürze, Pannen und Verletzungen zu verzeichnen hatte”, hofft Metzler, sich in letzter Sekunde für die olympischen Spiele in Peking zu empfehlen.

Ein einziger Startplatz steht den österreichischen Mountainbikern noch zur Verfügung. Fix nominiert ist bereits der Niederösterreicher Christoph Soukup. Sollte keiner der anderen Österreicher die Limits erfüllen, könnte der Platz unbesetzt bleiben – das wird der ÖRV bereits am 23. Juni entscheiden. Metzler war heuer bei fast allen Weltcuprennen als zweitbester Österreicher gereiht, was für ihn nur von Vorteil sein kann. Für ihn wird es jedenfalls ein spannendes Rennwochenende.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • Letze Peking-Chance für Hannes Metzler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen