Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lettland wählt neues Parlament

Lettland wählt neues Parlament. In Meinungsumfragen führte die Volkspartei von Premier Kalvitis knapp vor einem ihrer Koalitionspartner, der Union aus Grünen und Bauernpartei.

Beide können mit jeweils über zwölf Prozent der Stimmen rechnen. Beobachter gehen von der neuerlichen Bildung einer Mitte-Rechtskoalition aus drei bis fünf Parteien nach der Wahl aus.

Die links der Mitte angesiedelten Parteien im 100-sitzigen Parlament in Riga sind wegen ihrer russisch-sprachigen Dominanz politisch isoliert und von einer Regierungsbeteiligung praktisch ausgeschlossen. Die Bevölkerung Lettlands besteht zu rund 40 Prozent aus Menschen mit nicht-lettischer Muttersprache. Fast alle davon sind Russen, Ukrainer oder Weißrussen. 400.000 von ihnen besitzen nicht die lettische Staatsbürgerschaft und dürfen daher auch nicht wählen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Lettland wählt neues Parlament
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen