Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ist Mutter geworden

©Glomex
"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse (37) hat eine kleine Tochter bekommen. Die Geburt sei am Montag gewesen, Mutter und Kind seien wohlauf, sagte ihre Sprecherin Belgin Üngör am Dienstag. Motsi Mabuse und ihr Mann, der Profi-Tänzer Evgenij Voznyuk, freuten sich riesig. Es ist das erste Kind für die deutsch-südafrikanische Tänzerin.

Im März hatte Motsi Mabuse die Schwangerschaft bestätigt. “Ja, es stimmt. Wir bekommen in diesem Sommer ein Baby! Unser größter Wunsch ist wahr geworden”, schrieb sie auf Instagram neben einem Foto mit Babybauch. Auch in der “Let’s Dance”-Show auf RTL war die Nachricht ein Thema gewesen.

Seit der Geburt am Montag wurde es allerdings ruhig um die frischgebackene Mama, sie ließ noch nichts von sich hören. Ihre Schwester Oti Mabuse jedoch postete ein Bild vom Familienzuwachs und gratulierte ihrer Schwester ganz herzlich zur Geburt ihrer ersten Tochter.

So proud of my sister @motsimabuse for her first baby 06/08/2018 best week ever #babynews

Ein Beitrag geteilt von Oti Mabuse (@otimabuse) am

(APA/dpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ist Mutter geworden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen